P1150523

Sowohl 2012 als auch 2013 konnte intombi, dank des ehrenamtlichen Engagements seiner Volunteers vor Ort, Mädchentage in Togo durchführen und damit die Rechte junger Mädchen stärken.

Erfahrungsbericht von Carolin - intombi Volunteer in Togo

Carolin ist Mitglied bei intombi e.V. und engagiert sich damit für Mädchen weltweit. Sie hat ein Jahr in dem afrikanischen Land Togo verbracht und ist im Sommer 2012 von ihrer spannenden Reise zurückgekehrt. Sie berichtet uns nun von dem togolesischen Mädchen Sadia:

Sadia ist 17 Jahre alt und lebt in dem Dorf Balanka. In Balanka leben etwa 8.000 Einwohner, es liegt im Zentralosten des westafrikanischen Staates Togo. Sadia lebt mit ihren Geschwister bei ihren Eltern, zusammen mit ihrem acht Monate alten Sohn. Zum Glück hat sie die Unterstützung ihrer Familie. Für viele Mädchen in den dörflichen Regionen in Togo bedeuten frühe Schwangerschaften gleichzeitig das Ende ihrer Schullaufbahn. Sadia hat immer viel zu tun: Hausarbeit, Kochen, Kinder versorgen, Waschen, Wasserholen und Feldarbeit. Trotzdem engagiert sie sich in der Theater AG. Am 8. März 2012 haben die Frauen in Balanka, gleichzeitig mit vielen anderen Orten auf der Welt, den internationalen Frauentag gefeiert. Sadia und ihre Freundinnen waren auch dabei. Sie haben ein Theaterstück aufgeführt und damit auf die Herausforderungen, die Mädchen und Frauen in Togo zu meistern haben, aufmerksam gemacht.

intombi e.V. hat die Durchführung dieses Tages in Balanka finanziell ermöglicht. Ihre Spende kann weitere Mädchentage in Toge ermöglichen!