• Mädchen für Mädchen

    intombi e.V. unterstützt Mädchen weltweit bei einem erfolgreichen Start in die Zukunft. Dabei setzen wir auf die Vermittlung von Selbstbewusstsein und auf das Kennnenlernen anderer Kulturen.

    http://www.intombi.org/images/ju_cached_images/intombi_time_2012_rot_weiss_9616eadb4c7529312d828babc0821041_90x50.resized.jpg
  • Für Mädchen in Ruanda

    Mädchen in den dörflichen Regionen Ruandas leiden häufig unter einseitiger Ernährung. Sie brauchen Kenntnisse über Zubereitungsmöglichkeiten und den Anbau von Gemüse.

    Hellfen Sie mit Ihrer Spende!

    http://www.intombi.org/images/ju_cached_images/Ruanda_dance_add351dd8871731c336f2abdeb258420_90x50.resized.jpg
  • Für Mädchen in Südafrika

    In Kapstadt leben viele Mädchen auf der Straße. Sie brauchen besondere Unterstützung, um ihren Weg zurück in den Alltag zu finden.

    Helfen Sie mit ihrer Spende!

    http://www.intombi.org/images/ju_cached_images/Ukondla_two_girls_0607ee59bc08fb309949efefe6b33305_90x50.resized.jpg

Unsere Idee

  • Mädchen weltweit unterstützen
  • Beim Start in die Zukunft helfen
  • Soziale Kompetenzen vermitteln
  • Mädchen für Mädchen

Unsere Arbeit

Mädchen einen erfolgreichen Start in die Zukunft ermöglichen ist das Kernziel von intombi e.V..

Wen wir fördern

  • Mädchen zwischen 12 und 18
  • Mädchen in Deutschland
  • Mädchen im Ausland

Wie Sie helfen können

  • Durch Ihre Spende
  • Durch Ihre Fördermitgliedschaft
  • Durch Ihr Ehrenamt

Zitate:

  • Lassen Sie uns gemeinsam Mädchen in Deutschland und weltweit nachhaltig fördern! Damit sie erfolgreich in die Zukunft starten können.
  • Ich möchte das Engagement und den sportlichen Ehrgeiz der intombi-Läuferinnen unterstützen. Die Arbeit von intombi finde ich wertvoll und wichtig. Daher freue ich mich, dass intombi auch durch meine Spende noch mehr für Mädchen bewegen kann.
  • Die Mädchen sind bei intombi time brasil aus sich heraus gegangen. Sie können nun portugiesische Lieder singen und beherrschen den Grundschritt (Ginga) der Capoeira schon perfekt.

Alex fernwehSchon verliebt in Südafrika?!

... dann bist Du bei "intombi time Südafrika" genau richtig! 
Hier kannst Du Deine Erfahrungen an Mädchen weitergeben und selbst noch mehr über Südafrika lernen. Als Volunteers kannst Du bei Workshops Mädchen zwischen 12 und 18 Jahren einen Einblick in die Kultur, den Alltag, die Geschichte und nicht zuletzt in das Leben von südafrikanischen Mädchen ermöglichen.

Wir bereiten Dich auf die Durchführung von Workshops vor, die du anschließend selber mitgestalten kannst!  

Das nächste kostenfreie Einführungsseminar für Volunteers wird am Samstag, den 12. September 2015  zvon 11 bis 17 Uhr stattfinden, melde Dich hier an.

Ausflug DrachenfelsMädels, Mitglieder und Ihr alle seid herzlich eingeladen Euch anzuschließen. Kommt mit zum Drachenfels! Den Drachenfels werden wir gemeinsam erklimmen. Nach erreichen des „Gipfels“ seid Ihr zu einem Eis eingeladen. Neben wandern, passiert auch noch ein bisschen mehr! ;) 

Am 28. Juni 2015 um 12:00 Uhr 
Treffpunkt: Haltestelle der Drachenfelsbahn (Drachenfelsstr. 53, Königswinter)

Lasst Euch überraschen und meldet Euch hier an. 

Wir freuen uns auf Deine Teilnahme!

 

Christina zoomFür unsere "intombi time Südafrika"-Workshops suchen wir Volunteers. Sie sollten verliebt sein in Südafrika und am besten schon mal das Land besucht haben. 
Hier können sie ihre Erfahrungen an Mädchen weitergeben und selbst noch mehr über Südafrika lernen.

Der nächste Infoabend zum Workshop "intombi time Südafrika" findet am 11. Juni 2015 von 19:00 bis 20:00 Uhr statt. Wir freuen uns, an diesem Abend allen Interessierten mehr über "intombi time Südafrika" und ihre Möglichkeiten mitzumachen, zu erzählen. Hier können Fragen persönlich gestellt werden und ein erster Eindruck in die Arbeitsweise von intombi wird möglich.

Wir freuen uns, wenn Sie Südafrika-Verliebte auf den Infoabend aufmerksam machen oder selbst teilnehmen. Einfach hier anmelden!

NRW Duell Tobi 3Am Mittwoch Abend den 6.5.2015 war es soweit: Tobias Häusler, TV- und Radiomoderator, tritt beim NRW-Duell im WDR an!

„In welcher nordrhein-westfälischen Stadt findet seit 1999 alljährlich das Beethovenfest statt?“ Diese entscheidende Frage beantwortet Tobias Häusler schmunzelnd mit der Bemerkung, er „hoffe sehr für die Bonner, dass die sich das gesichert haben“ und gewinnt damit das spannende Finale mit 6:4. Bei seiner Vorstellung zur Sendung hat er angegeben, ein unverbesserlicher Optimist zu sein – offenbar zu Recht, wie jetzt klar geworden ist.

Laura zoom

Im Oktober 2015 geht das Projekt in die zweite Runde!

In Kirenge, Ruanda, leiden viele Mädchen unter einseitiger Ernährung. Möhrchen sind für sie zum Beispiel eine Seltenheit. Bei ihnen gibt es jeden Tag Bohnen. Einmal im Monat ein bisschen Fleisch. Wenn die Mädchen selber Kinder bekommen und das passiert nicht selten schon mit 15 Jahren, wird auch das Kind die Folgen der einseitigen Ernährung erfahren. Sehr viele Kinder werden mit einer Augenkrankheit geboren, die auf fehlende Vitamine zurück zu führen ist.