• Mädchen für Mädchen

    intombi e.V. unterstützt jugendliche Mädchen weltweit bei einem erfolgreichen Start in die Zukunft. Dabei setzen wir auf die Vermittlung von Selbstbewusstsein und das Kennnenlernen anderer Kulturen.

    http://www.intombi.org/images/ju_cached_images/Maedchen_Farbe_Boden_db44f9144b25dc139a5b2766d6cedecc_90x50.resized.jpg
  • Für Mädchen in Ruanda

    In verschiedenen Projekten vermittelt intombi Mädchen in Ruanda Selbstbewusstsein! Persönlich vor Ort unterstützen wir Mädchen dabei, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen.

    http://www.intombi.org/images/ju_cached_images/intombistart-mubuga1_cc0a60c597707b63443944966108b499_90x50.resized.jpeg
  • Für Mädchen in Südafrika

    In Kapstadt setzt sich intombi dafür ein, dass Mädchen, die auf der Straße leben, ihren Weg zurück in den Alltag finden.

    http://www.intombi.org/images/ju_cached_images/OnsPlek_Gruppenfoto_5e22c483282a7c02e3c0ebeedb6bdc06_90x50.resized.jpg

Informationen für Mädchen

Du interessierst dich für andere Kulturen und möchtest zusammen mit Freundinnen eine spannende Zeit verbringen? intombi bietet Dir die Möglichkeit all das zu erleben!

Hier erfährst Du mehr!

Besuche unseren Bereich speziell für Mädchen!

 

Informationen für Förderer

Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit weltweit. Nutzen Sie die verschiedenen Möglichkeiten, sich für Mädchen einzusetzen. Sie brauchen Ihre Unterstützung bei einem erfolgreichen Start in die Zukunft.

Helfen Sie Mädchen weltweit!

2015 Button Blog

2015 Button Newsletter

2015 Button Spenden

2015 Button Volunteer

 

QuadratMädchen für Mädchen am "International Day of the Girl Child" 

Zum Anlass des Weltmädchentages haben wir eine Fotoausstellung zum Thema Lieblingsorte und Lebenswünsche organisiert. Die Fotos wurden parallel zur Matinée von der Kölner Plan international Gruppe im Rautenstrauch-Joest-Museum am 9. Oktober 2016 ausgestellt.

Es haben 17 Mädchen teilgenommen, die alle tolle Fotos gemacht haben. Die Jury hatte es schwer, in beiden Kategorien jeweils drei Gewinnerinnen-Fotos auszuwählen. Tolle Preise erwarten neben den Gewinnerinnen auch die anderen Mädchen - jede bekommt eine kleine Belohnung für ihr Engagement von Mädchen für Mädchen. 

Neben der Fotoausstellung gab es bei der Matineé auch ein Begleitprogramm mit Musik, Diskussion und einem Film. Die Band DeGrooves hat bei den rund 70 Gästen für die richtige Stimmung gesorgt. Alexandra Potratz, Vorstandsvorsitzende von intombi e.V., hatte die Ehre in einer Diskussionsrunde mit Dr. Berger, dem stellv. Vorstandsvorsitzenden von Plan Deutschland, über den Weltmädchentag zu sprechen und intombi vorzustellen. Plan International Deutschland gehört zu den größten Hilfsorganisationen in Deutschland. 

Irene Fahrenholz, stellv. Vorstandsvorsitzende von intombi, berichtet in unserem Blog darüber, wie sie den Fotocontest erlebt hat. 

Die Fotos der Teilnehmerinnen könnt ihr euch hier ansehen. 

 

Kamera klein quadratisch AktuellesDu bist eingeladen, mitzumachen! 

Mit dem Fotocontest möchten wir auf den Weltmädchentag 2016 aufmerksam machen. Der Contest dreht sich um unser intombi-Motto „Mädchen für Mädchen“.

Schicke uns zur ersten und/oder zweiten Challenge jeweils maximal ein Foto:

1. Home sweet home - Zeig uns deinen Lieblingsort! Was ist ein typischer Ort, an dem du dich Zuhause fühlst? Schicke uns dein Foto und ergänze den Satz "An meinem Lieblingsort...“.

2. Make a wish! Was ist dein Wunsch für afrikanische Mädchen? Was ist dir wichtig im Leben und was wünschst du auch anderen Mädchen? Schicke uns dein Foto und beantworte den Satz "Ich wünsche Mädchen in Afrika...“.

Weitere Informationen zur Teilnahme findest Du hierDer Einsendeschluss für die Fotos ist der 15.09.2016. Wir haben die Frist verlängert, so dass ihr noch bis zum 22.9.2016 Zeit habt, uns eure Fotos zu schicken.

intombicouture Schild kleinWir möchten kreativ werden und laden Dich ein, mitzumachen!

Am Samstag, den 7. Mai 2016, von 12 Uhr bis 15 Uhr im Pfarrhaus St. Johannes Baptist in Hürth Kendenich (Ortshofstraße 14)

Taschen nähen und bedrucken ist unser Programm für den Nachmittag. Wir fangen ganz von vorne an und werden jeden Schritt gemeinsam ausprobieren. Unsere Erfahrungen werden wir dann in Form von einem Tutorial festhalten. Du wirst also auch die Chance bekommen zum Beispiel in die Rolle der Kamerafrau, der Regisseurin oder der Moderatorin zu schlüpfen.

Du sollst am Ende mit einer schönen neuen Tasche nach Hause gehen. Alle Taschen, die wir darüberhinaus gestalten, können wir für eine Aktion nutzen, von der afrikanische Mädchen profitieren. Wenn Du Lust hast, können wir uns auch eine gemeinsame Aktion für die Mädchen überlegen.

Wir freuen uns auf Deine Teilnahme! Bei Fragen, melde dich gerne bei uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte melde dich mit diesen Formularen bei uns an und schick es bis zum 4. Mai 2016 zurück.

Attachments:
Download this file (Anmeldeformular_intombicouture.pdf)Anmeldeformular intombicouture[Anmeldeformular intombicouture]54 kB
Download this file (intombicouture_Flyer.jpg)Flyer intombicouture[Flyer intombicouture]134 kB

PICT0004 Kopie

Unsere Mädchen in Kapstadt, Südafrika, ziehen bald um in ein neues Zuhause. Ein neues Heim für Mädchen, die sonst kein Obdach hätten. Wir möchten unsere Partnerorganisation vor Ort dabei unterstützen, das Haus sicher auszustatten: Sicherheitszaun, Erweiterung der Mauer, neue Schlösser, Sicherheitstüren. All diese Vorkehrungen sind unbedingt notwendig, da die Kriminalitätsrate vor Ort hoch ist. Südafrika hat eine der höchsten Kriminalitätsraten weltweit. Der Umzug steht schon in 2,5 Wochen vor der Tür. Daher freuen wir uns, wenn Sie heute mithelfen und einen kleinen Beitrag leistet für ein sicheres Zuhause der Mädchen.

500 Euro haben wir bereits gesammelt. Nun suchen wir zehn weitere Personen, die jeweils 50 Euro spenden. Mit dem Gesamtbetrag von 1.000 Euro könnten die wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt werden, damit einem Einzug nichts im Wege steht. 

Über Ihre Unterstützung würden wir uns sehr freuen! Hier geht´s zum Spendenformular.

IMG 4412 Kopie

Von Januar bis April 2016 veranstaltet intombi e.V. – finanziert durch „Wir helfen e.V.“ des Kölner Stadtanzeigers – das Projekt „intombi time“. Unter dem Titel „Zeit für dich“ bietet es 16 und 21 jährigen SchülerInnen der Erzbischöflichen Berufskollegs Köln in zwei aufeinander aufbauenden Workshops Raum, um sich zum einen selbst weiterzuentwickeln und zum anderen, um sich für andere einzusetzen. 

Dazu haben die 54 Teilnehmenden im Januar-Workshop die Möglichkeit zur Selbstreflexion erhalten. Darüber hinaus bekamen sie thematische Inputs zur Planung sozialer Projekte sowie zu Instrumenten von Projektmanagement und Fundraising. Auf deren Basis erarbeiten sie in Gruppen jeweils eine eigene soziale Aktion „für andere“. Zwischen den beiden Workshops werden sie die Aktionen nun eigenverantwortlich umsetzen. Dabei werden die SchülerInnen mit Supervision durch intombi-Volunteers begleitet. Beim zweiten Workshop im April wird die Umsetzung der Aktionen vorgestellt und reflektiert.

Wir sind gespannt auf die schönen Aktionen!